Montag, 31. August 2015

Vorschau Essen 2015: Abacusspiele

Die Liste der Essen-Neuheiten füllt sich mehr und mehr und viele Verlage geben so langsam ihre Veröffentlichungen bekannt. Auch wenn Abacusspiele dabei bislang etwas zurückhaltend war, ließen sich einigen Tweets und kurzen Statements des Verlages aus Dreieich doch spannenden Informationen entnehmen. So wird etwa ein Klassiker in streng limitierter Deluxe-Edition wieder aufgelegt und ein erfolgreiches Spiel des vergangenen Jahres bekommt eine Erweiterung. Und im Adventskalender von Frosted Games (hier nachzulesen), wird Abacusspiele ebenfalls vertreten sein. 
 
 

Cacao - Erweiterung (Phil Walker-Harding, 2-4 Spieler, 45 Minuten)


Update: Verschoben auf Nürnberg 2016

Cacao, das Arbeiter-Lege-Spiel von Phil Walker-Harding, bekommt zu Essen seine erste Erweiterung. So viel ist schon einmal bekannt. Viel mehr aber leider nicht.
Was klar zu sein scheint ist, dass es wohl insgesamt 4 verschiedene Module geben wird. Dazu gehört auf jeden Fall Schokolade, welche im Spielverlauf produziert wird. Zusätzlich kann der Spieler sein Tableau aufwerten und etwa mit zusätzliche Lagerplätzen versehen. Darüber hinaus soll es wohl Spielkarten geben, die verschiedene Effekte ermöglichen.
Obwohl die Informationen tatsächlich überschaubar sind, freue ich mich alleine schon darüber, dass Cacao nun endlich seine wohlverdiente Schokolade bekommt.
Solltet ihr Cacao noch nicht kennen, schaut einfach mal kurz HIER vorbei.
 



Cacao - Inlay Vulkane


Nachdem Cacao von der Jury auf die Empfehlungsliste zum Spiel des Jahres gesetzt wurde, scheint eine Erweiterung ja tatsächlich etwas wenig. Und so gibt es während der Messe auch direkt die "Vulkane"-Mini-Erweiterung am Stand von Abacus zu erwerben.
Der Clou: Die Erweiterung dient gleichzeitig zur Stabilisierung des Inlays. Denn dieses ist im Basisspiel zwar durchaus  schön gestaltet, hält aber leider die ganzen Teile schlicht nicht da wo sie hingehören. Sollte die zusätzliche Pappe tatsächlich Abhilfe schaffen, wäre alleine das schon den Preis von 1 Euro wert.
Wer auch jetzt noch nicht genug von Cacao bekommen kann, der sollte noch einmal einen kurzen Blick auf den Kalender von Frosted Games werfen (hier lang). Denn dieser wird eine weitere kleine Erweiterung enthalten.
 
 



Mexica (Kiesling und Kramer, 2-4 Spieler, 90 Minuten)


Weder ein neues Spiel noch eine Erweiterung ist Mexica, welches ebenfalls zu Essen erscheinen soll. Vielmehr handelt es sich dabei um eine limitierte Sonderauflage des inzwischen über 10 Jahre alten Klassikers. Streng limitiert bedeutet in diesem Fall übrigens 300 Stück. Wer eine Version ergattern will sollte sich also beeilen.
Während sich spielerisch nichts geändert hat, wurde am Material deutlich herumgeschraubt. Die Brücken sind nun aus Holz und die 72 Gebäude/Pyramiden sind aus Resin (fühlt sich ähnlich an wie Stein) und wiegen fast 1 kg. Genau das richtige also, um sich auf der Messe den Weg frei zu schlagen. 

Ach ja: Wer jetzt genau wissen will wie Mexica funktioniert, der ist bei mir leider an der falschen Adresse. Ich habe das Spiel nie gespielt. Aber ich kenne Wikipedia und kann euch zumindest den Weg dorthin sparen: "Die Spieler müssen versuchen, die Stadt Tenochtitlan am Texcoco-See in Bezirke einzuteilen und Einfluss über die am weitesten entwickelten Bezirke zu gewinnen. Die verschiedenen Stadtbezirke sind durch Kanäle getrennt und mit Brücken verbunden. Die Spieler können bei ihrem Zug Aktionspunkte einsetzen, die man für die Errichtung von Bezirken und für die größten Gebäude darin erhält. Mit dem Einsatz der Aktionspunkte können neue Bezirke oder Brücken gebaut werden oder als Bewegungspunkte eingesetzt werden."

 

 
 
>>> Weitere Verlage in der Vorschau zur SPIEL 2015 findet ihr HIER.

Keine Kommentare:

Kommentar posten