Mittwoch, 7. September 2016

Vorschau Spiel 2016: Portal Games

Portal Games kommt nach Deutschland. OK, zugegeben, diese Nachricht ist schon etwas älter. Und auch das Benjamin Schönheiter (ehemels Pegasus, ehemals Lama) die Leitung übernimmt, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Aber ich mache hier ja auch keine Nachrichten (da müsst ihr schon bei der BRETTSPIELBOX oder TRIC TRAC vorbei schauen), sondern ich berichte über die kommenden Neuheiten der SPIEL. Und hier beglückt uns Portal Games Deutschland direkt mit den deutschen Versionen zweier bekannter (und zumindest bei mir auch sehr beliebter) Spiele.





51st State: Das Master Set (I. Trzewiczek, 1 - 4 Spieler, 60 - 90 Minuten)

 

Das Prinzip von 51 State dürften viele von euch bereits kennen, handelt es sich doch im Wesentlichen um die gleichen Mechansimen wie bei Imperial Settlers. Wir nutzen also Handkarten und Rohstoffe um unsere Auslage zu erweitern. Ausgespielte Gebäude bieten Rohstoffe, Siegpunkte und allerlei sonstige Möglichkeiten. Das geschickte Abwägen, wann welches Gebäude den größten Nutzen bringt, macht dabei den Reiz des Spiels aus.
Das Master Set von 51 State enthält rund 200 Karten, die aus dem ursprünglichen Basisspiel sowie den beiden Erweiterungen (The New Era, Winter) stammen. Das Ergebnis soll ein rundes und durchweg ausbalanciertes Spiel sein, auf das ich auf jeden Fall einen Blick werfen werde.






Neuroshima Hex 3.0 (M. Oracz, 1 - 4 Spieler, 30 - 60 Minuten)

 

Auch bei Neuroshima Hex handelt es sich (wie der Zusatz 3.0 schon andeutet) um eine Neuauflage. Wie bereits zuvor stehen sich auch in dieser Version Armeen aus sechsseitigen Pappmarkern gegenüber die um die Vorherrschaft auf einem Rasterplan kämpfen. Spannend ist hierbei insbesondere die extreme Varianz zwischen den Armeen. Während manche Truppen zähe Nahkämpfer sind, greifen andere über Distanz an oder nutzen Netze um den Gegner zu fangen. Obendrein steht uns jede Runde nur eine sehr begrenzte (und zufällige) Auswahl der Einheitenplättchen zur Verfügung, deren geschickte Nutzung durchaus einiges an Übung bedarf. Als großer Fan der 2. Edition freue ich mich auf jeden Fall schon auf die neue deutsche Version.





Abseits dieser beiden Veröffentlichungen können wir zur SPIEL wohl auch schon einen Blick auf Cry Havoc werfen, welches 2017 erscheinen soll. Wer mehr über Portal Games Deutschland erfahren will, der schaut einfach mal auf der Homepage HIER vorbei.


http://spielfreude.blogspot.de/p/vorschau-spiel-2016.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten